SYMPOSION/raum.klang.stift.ossiach

18. bis 20. September 2009




Ossiach ist einer der schönst gelegenen Orte in Kärnten mit dem ältesten Männerkloster des Landes. Seit 2009 ist Stift Ossiach Sitz der Carinthischen Musikakademie. Die Ausstellung K08 Zeitgenössische Kunst aus Kärnten zeigte erstmals bildende Kunst in den neu renovierten Prunkräumen. Damit wurde ein Startschuss für weitere Kunstprojekte mit österreichischen und internationalen KünstlerInnen in den kommenden zwei Jahren gegeben, die neben etablierten musikalische Highlights, wie dem Carinthischen Sommer, in Stift Ossiach zu sehen sein werden. Den Auftakt bilden 2009 die von Ulli Sturm kuratierte Ausstellung Alois Köchl well done  sowie das Symposion raum.klang.stift.ossiach vom 18.9. bis 20.9. zum Thema Kunst, Musik, Tanz und Architektur. Die einzelnen Veranstaltungen, Konzerte und Vorträge haben einen gemeinsamen Schwerpunkt: sie thematisieren und entwickeln Klänge und Kunst in den Raum. Die vielfältigen Verbindungen werden in theoretischen Vorträgen mit dem Publikum diskutiert. In Kooperation mit der Carinthischen Musikakademie setzt das Symposion damit die erfolgreiche Verbindung zwischen bildender Kunst und Musik in Stift Ossiach fort und schafft die Möglichkeit Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln, um den interdisziplinären künstlerischen Dialog in Stift Ossiach fortzusetzen und nachhaltig zu etablieren.

PROGRAMMHIGHLIGHTS:

Freitag: 18.9. 2009
17.00 Begrüßungscocktail
18.30 Konzert Ensemble die reihe
PROGRAMM die reihe (1,21 MB)

Samstag:
11.00 Kuratorenführung durch die Ausstellung Alois Köchl
        mit Mag.Ulli Sturm
14.00 bis 18.00
        Theoretische Vorträge und Podiumsdiskussion
19.30 Tanztheater EngelFragmente Andrea K. Schlehwein/Netzwerk AKS

Sonntag:
11.00 Jazzmatinee mit Tonč Feinig

DER EINTRITT IST FÜR ALLE VERANSTALTUNGEN FREI!

Presse
Pressebilder raum.klang 
PRESSETEXT_raum.klang stift.ossiach_ (736,99 kB)











mehr Bilder
mehr Informationen