Die CMA im Stift Ossiach

Mit der Carinthische Musiakakademie als gastgebende Institution im Stift Ossiach hat sich ein wichtiger Partner für die zeitgenössiche bildende Kunst in Kärnten entwickelt. Die Idee einen alten Ort der Kultur mit neuem Leben zu erfüllen, führte zur Revitalisierung des Stiftes 2008 mit dem Aufbau des Standortes der CMA im Stift Ossiach und war gleichzeitig der Startpunkt einer Reihe von Ausstellungen bildender Kunst, in der ein Brückenschlag zwischen Kunstgattungen gesucht wurde.

Die Musik, die diesen Ort prägt und wofür er auch international bekannt ist, gemeinsam mit der historischen Bausubstanz und Besonderheit dieses Ortes bieten reizvolle und einzigartige Rahmenbedingungen für dieses Projekt. Beginnend mit der ersten Ausstellung als Hauptstandort der Kunst - Landessonderausstellung 2008 konnte ein Reihe von international beachteten Ausstellungen umgesetzt werden und fand seinen Höhepunkt 2010 mit dem international renomierten italienischen Künstler Fabrizio Plessi .

Wir freuen uns, 2011 die britisch - österreichische Künstlerin Julie Hayward  mit der eigens für den Standort entwickelten Ausstellung I WANNA GO HOME  präsentieren zu dürfen.

Weitere Informationen:
www.die-cma.at 
Ausstellungsinformationen 2011