Günther Kraus

Geboren: 1930 in Klagenfurt (A)
Verstorben: 1988
Diplom an der Akademie der bildenden Künste Wien; Studien in Paris, Philadelphia, New York, Mexiko; Gründungsmitglied des Vereins Begegnung in Kärnten, Krastal; div. Prämierungen für die Gestaltung von Kirchenglaswänden, sowie Gestaltung von Objekten und Grafiken.

Auswahl an Kunst am Bau-Projekten und Ausgestaltungen:


1980: Wohnanlage Klagenfurt/Krastowitz (A); 1979/80: Wohnanlage Am Schöpfwerk, Wien (A); Kapelle Bildungshaus Lainz (A);
1979: Dorfplatz Lausdorf (A); 1976–79: Wohnpark Alt Erlaa, Wien (A); 1978: Geh-, Sitz- und Tischelemente, Erholungszentrum Perchtoldsdorf (A); 1974: Kurbad Oberlaa, Ausgestaltung, Wien (A);
1972: Fußgängerzone Innere Stadt, Wien (A); 1970: Universität Klagenfurt, Neuer Platz, Rathaus, Klagenfurt (A); Am Tabor, Kirchentüre, Wien (A); 1969: Dr.-Adolf-Schärf-Studentenheim, Hallenmosaikboden, Wien (A); 1963/65: St. Kapistran-Kirche, Glasfenster, Wien (A); 1963: Erste Österreichische Sparkasse, Mosaik und Glaswand, Wien (A)