Alois Köchl

Geboren: 1951 in Klagenfurt (A)
Lebt und arbeitet in Ferndorf (A)

Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste Wien, Diplom 1974; 1976 Hauptpreis beim 15. Österreichischen Grafikwettbewerb, Innsbruck; 1984 Faber Castell-Stipendium, Nürnberg; 2000/01 Aufenthalt in Chicago.

Auswahl an Ausstellungen:


1997: Museumsquartier, Wien (A); 1996: Kunsthalle Wil (CH);
1995: Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt; 1987: Europalia, Museum van Hedendaagse Kunst, Gent (BE); 1986: Treppenhalle, Kunstmuseum Bern (CH); 1985: III. Internationale Triennale der Zeichnung, Nürnberg (D); 1984: Faber Castell-Stipendium, Kunsthalle Nürnberg (D); 1977/82: steirischer herbst, Graz (A)

koechl.edvart.com