Ramacher & Einfalt

Geboren: 1959 in Zwettl und 1963 in Baden
Seit 1994 als Künstlerduo RAMACHER & EINFALT tätig.

Auswahl an Ausstellungen und Beteiligungen


1983 Centre International d’Art Contemporain, Paris; 1985 Galery Schwarz (P) Sydney, Australien; 1987 Palais Ferstel(P) Wien; Galerie Nagashima(P) Tokio, Japan; 1989 Galerie Nagashima (P) Tokio, Japan; Akademie der bildenden Künste Wien; 1990 Österreichische Galerie Oberes Belvedere, Wien; Frauenbad Baden; 1991 Alte Stadthalle Rothweil, BRD; 1992 Galerie der Stadt Traun; Theseustempel (P) Wien; 1993 Neue Residenz Salzburg, Verschlußsache Kunst; 1994 Galerie Transit Art (P) Barcelona, Spanien; 3. Biennal de les Art del Retaule Barcelona, Spanien; 1995 Galerie Kindlinger (P) Klagenfurt; Galerie Alte Schmiede (P) Wien; St. Peter an der Sperr (P) Wr. Neustadt; Haus Wittgenstein (P) Wien; Kunst 95 MAK (P) Galerie Kindlinger , Wien;  Kunst im Zentrum „Acht Mann Objekt“ Wr. Neustadt; Dokumentationszentrum für moderne Kunst,  St. Pölten; 1996 Galerie Artefakt (P) Wien; Galerie Arkade Mödling; Blau-Gelbe Galerie (P) Wien; St. Peter an der Sperr, Wr. Neustadt; 1997 Kunstverein Baden (P); Galerie Altmann (P) Tulln; Kunst 97 MAK Wien; Galerie Paradigma Linz; 1998 Galerie Paradigma Linz; Kunstverein Baden; Mamü Tarsasag Budapest, Ungarn; 1999 Städtische Galerie am Dom (P) Wetzlar, BRD; Ausstellungshalle Deutzer Werft Köln, BRD; Galerie Seidl Köln, BRD; Galerie Unart (P) Villach; Kunstverein Bozen, Italien 2000 Künstlerhaus Wien; Kunstverein Baden; Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund auf Schloß Cappenberg „Traum-Bild-Deutung“; Galerie Les Chance de`l Art, Bozen; Galerie Unart, Villach; 2001 Kunstmesse Bozen; KV Favoriten, "Nach Süden"; Galerie Les Chances de`l Art Bozen (P); Galerie Jünger, Baden; "Jagdtrieb", Werke aktueller Kunst NÖ/Art; Kunstmesse Linz; Museum für moderne Kunst Lissone-Mailand; Galerie Unart, Villach; 2002 Kunsthalle Szombathely, Ungarn; Österreich.- chinesische Kunst, Orangerie -Europahaus, Wien; Kunstmesse Meran, Galerie Les Chance del Arte; Kunstmesse Innsbruck, Galerie Unart;  „Still – leben“ Galerie Jünger, Baden; „Alles Dobratsch“ Galerie Unart Villach; 2003 „metall + erde“ k/haus Galerie, Wien; Kunstmesse Innsbruck, Galerie Unart; NÖ DOK-Zentrum für moderne Kunst „Das alchimistische Werk II“, St. Pölten; art-position, Ottakringer Brauerei + Innenministerium,  Wien; Symposium Lindabrunn; Kunstverein Düsseldorf, BRD; „Paradiesprojekt“ Bunker unterm Alex - Berlin, BRD; Kunstmesse Innsbruck; Photoausstellung DOK St. Pölten; 2004 Galerie Unart Villach (P); Oberösterreichisches Landesmuseum „Andererseits die Phantastik“; Galerie Paradigma (P) Linz; Münster Neuberg (P); art position Ottakringer Brauerei, Wien + Theseustempel Wien;  Kunsthaus Frauenbad (P) Baden; Galerie Wenighof „postalisch“ Zürich; 2005 Forum Vebikus Schaffhausen; cubus kunsthalle Duisburg; Galerie Unart Villach; Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken; Bildungshaus Hagenau - Stuttgart; Kulturverband Favoriten Wien;  Soho in Ottakring Basement Wien;2006 Deutsch Villa – Strobl; Galerie Esplanade Bad Ischl; Schloss Porcia Spittal a.d.Drau Biennale Gumry-Armenien; Galerie Unart Villach; 2007 „Die Kunst der Verführung“ von Schiele bis Warhol – Museum Minoritenkloster Tulln; Galerie Kärnten, Klagenfurt; Galerie Unart, Villach; Gastatelier Maltator, Gmünd; Kunstverein Baden; 2008 Stift Ossiach Kunst nach 1945 in Kärnten;  Kunst u. AntiquitätenmesseKHWien.;Galerie d. Stadt Salzburg Schloß Mirabell (P);3. Internationale Biennale Peking; Galerie 3 Klagenfurt (P)


Auswahl an Perfomances und Konzerte


1994 Galerie Transit Art Barcelona („ Austrian Stag“, Performance) 1998 Galerie Paradigma („Parkbank“ Aktion mit Life - radio Linz) 1999 Kölner Kunstverein Deutzer Werft („Huhn und Krieg“, Performance) 2002 Flex Wien („Big Brother Award“, Performance“ 2003 Symposium Lindabrunn („Projekt Ikarus“ Performance und Konzert) Düsseldorfer Kunstverein („Der projezierte Blick“ Performance) Berlin Bunker Alexanderplatz („Paradies“ Performance) 2005 Wien Donauinselfelfest Menschrechtsbühne ( Konzert mit Band – M. Kolber, M. Schulmeister) 2006 Gründung mit M. Kolber „Badener Kurorchester Experimentalklang“ ( 4 Konzerte mit  nationalen und internationalen Elektronikmusikern) 2007 Lange Nacht der Museen, Minoritenkloster Tulln („Das doppelte Auge“ Konzert und Performance) 2008  Lange Nacht der Museen Galerie 3,  Klagenfurt ; Konzert Abschlussfest Ossiach
       

derzeit vertreten Ramacher & Einfalt  Österreich in der 2. internationalen Kunstbiennale "Humanistic Concern of Contemporary Art" in Peking

Im Stift Ossiach haben die beiden Künstler einen Raum konzipiert und für das Ausstellungsprojekt K08 die Werke für diesen Raum produziert.

www.ramacher-einfalt.at