Herwig Turk

Geboren: 1964 in St. Veit/Glan (A)
Lebt und arbeitet in Lissabon und Wien (A)

Studium and der Hochschule für angewandte Kunst, Wien (Prof. Peter Weibel, Prof. Christian Reder); seit 2003 Projektleiter von Blindspot; Gründungsmitglied der Neigungsgruppe vergessen; Gründungsmitglied von HILUS intermediale Projektforschung, Wien.

Auswahl an Einzelausstellungen:


2008: Peripheral Vision II, KIBLA, Multimedia Art center Maribor (SLO); 2007: Peripheral Vision, Museu das Comunicações, Liboa (P);  2005: BLINDDATE, MAK – Museum für angewandte Kunst, Wien (mit Günter Stöger) (A); paradise_paradox, Felsenhalle Kreuzbergl, Klagenfurt (mit Günter Stöger) (A)

Auswahl an Gruppenausstellungen:


2007: Say it isn’t so, Neues Museum Weserburg, Bremen (mit Günter Stöger) (D); This is happening, Galerie Georg Kargl, Wien (mit Günter Stöger) (A); transmediale/07 – unfinished!, Akademie der Bildenden Künste, Berlin (D); 2006: BLINDDATE, TESLA – Berlins Labor für mediale Künste (mit Günter Stöger) (D); Präsentation Blindspot @ The Upgrade!, Galerie Lisboa 20 Arte Contemporânea, Lisboa (P); i still love the 20th century, Galerie Georg Kargl, Wien (mit Günter Stöger) (A);
1997: Una vision real / Eine reale Vision, Centro de la Imagen, Mexico City (MEX) und Künstlerhaus Wien (A); 1995: Fisch und Fleisch, Kunsthalle Krems (A); 1993: LICHT FLUT, Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt (A)

www.herwigturk.net