Karin Sulimma

Geboren: 1962 in Klagenfurt (A)
Lebt und arbeitet in Wien (A)

1987–92 Studium der Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste Wien (Prof. Bruno Gironcoli); 1993 USA-Stipendium vom BMUK; Gründung der Künstlergruppe Two People – One Work und der Galerie AREA 53 mit Mounty R. P. Zentara; 2001 Italien-Stipendium vom BKA-kunst; 2004 Theodor Körner-Preis.

Auswahl an Ausstellungen:


2008: Like Her, Galerie Neurotitan, Berlin (D); 2007: Blickwechsel, Museum Moderner Kunst Kärnten, Klagenfurt (A); Liebe … darum …, Sandleitenhof, Wien (A); Five from Österlant, TAFKAG Gallery, Oslo (N); 2006: Das Öffnen und Schließen des Mundes, Galerie Julius Hummel, Wien (A); 2005: 55 Weibliche Positionen zur Skulptur aus 15 Ländern, Atelier & Gallery AREA 53, Wien (A); 1992: Plastik akut III, Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt (A); 1991: Raum annehmen III – das Zeichnen, Galerie Grita Insam, Wien (A)