Egon Straszer

Geboren: 1966 in Malta (A)
Lebt und arbeitet in Niederösterreich und Kärnten (A)

1981–90 Ausbildung zum Kunstschmied und Bildhauer; 1993–95 Assistent an der Internationalen Sommerakademie Salzburg (Prof. Josef Zenzmaier); seit 1999 Mitglied des Vereins Kunstwerk Krastal; 2006 Förderungspreis des Landes Kärnten für Bildende Kunst.

Auswahl an Gruppenausstellungen:


2006: Outdoor, Künstlerhaus Klagenfurt (A); SolYsombra, Galerie Judith Walker, Schloss Ebenau in Weizelsdorf (A); 2005: Galerie Prisma, Bolzano (I); 2004: Telfs Äpfel, Galerie Gmünd (A); Dinge an sich, Galerie Freihausgasse, Villach (A); 2003: Stone washed, Mistelbach (A);
2002: europe art languages, Parco Milano Sud (I); 2001: Akademie der Künste Berlin, Künstlerhof Buch (D); PSSWK, Sistiana (I); 1996: 6+2, Galerie Pro Arte, Hallein (A); 1994: Berchtold Villa, Salzburg (A);
1993: Gruppe EUG, Galerie Forum Wels (A)