Kurt Spitaler

Geboren: 1966 in Bruck/Mur (A)
Lebt und arbeitet in Baden bei Wien (A)

Studium der Soziologie an der Universität Wien; ebendort Assistent; Studium der Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste (Prof. Bruno Gironcoli); 1999 Diplom.

Auswahl an Einzelausstellungen:


2007: Die Liebe zu den Objekten, Landesmuseum Niederösterreich, St. Pölten (A); 2005: Galerie in der Herzogburg, St. Veit/Glan (A);
2004: Galerie K3, St. Kanzian (A); 1997: red handed, Semperdepot, Wien (A); 1996: Galerie Lužánky, Brno (CZ); 1993: 21 Hammerschläge zur Utopie, Kunstforum Schloss Wolkersdorf (A)

Auswahl an Gruppenausstellungen:


2007: Drahtseilakte, Viertelfestival-Industriefestival, Tattendorf (A); 2006: Das Feuer im Holz, Ausstellungsreihe der NÖ Art Galerie, Böheimkirchen (A); 2005: art positions 2005, Brauerei Ottakring, Wien (A)